Home | Über uns | Produkte | Partner | Support | Kontakt
pfeil
Startseite | Aktuelles
Unternehmen | Jobs | Forschung & Entwicklung
Alle Produkte anzeigen
Vertriebspartner | Referenzen
Kontakt | Infomaterial | Anfahrt | Impressum
Zeiterfassung
PPS2000 Produktionsplanungssystem
PPS2000 JIT-Modul
Betriebsdatenerfassungssystem
Mobile Zeiterfassung
Bäckerei-Zeiterfassung
Personaleinsatzplanung PEP
eMail:
info@3RS.de
Daimlerstraße 27
D-76316 Malsch
Tel. 07246/9455-0
Fax 07246/9455-90

PPS2000 Modul Just-in-Time Steuerung für Automobilzulieferbetriebe

Das flexible, prozeßorientierte und bewährte System zur Steuerung von Logistik und Produktion

Just-In-Time-Modul

Systembeschreibung

PPS2000 JIT-Modul ist ein Logistik-Komplettpaket mit intregrierter Funktionalität für kleine und mittlere Automobilzulieferer. Es dient der bedarfssynchronen Steuerung von Beschaffung, Produktion und Versand. In enger Zusammenarbeit mit Lieferanten der Automobilindustrie wurde es absolut praxisnah entwickelt.
PPS2000 JIT-Modul ist täglich bei kleinen Zulieferbetrieben im Einsatz, die entweder nach Standardabrufen, Feinabrufen oder produktionssynchronen Abrufen tages- und uhrzeitgenau ihre Produkte beim Kunden abliefern.
Die durchgängige Verarbeitung aller VDA-Normen
  • VDA4905-Lieferabruf
  • VDA4916-Produktionssynchroner Abruf
  • VDA4915-Feinabruf
  • sowie ODETTE und EDIFACT bzw. eigener Vertriebsprogramme
    stellt die konsequente Nutzung aller Informationen des Kunden zur Optimierung der eigenen logistischen Abläufe sicher.
    PPS2000 JIT-Modul kann als eigenständiges System arbeiten oder als Subsystem zu einem vorhandenen PPS-System eingesetzt werden. Es ist erhältlich von der kostengünstigen Einstiegslösung bis hin zu einer umfassenden Netzwerkvariante.
    nach oben

    Systemkomponenten

    PPS2000 JIT-Modul arbeitet nach dem Fortschrittszahlenprinzip. Es ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Komponenten, die einzeln oder kombiniert einsetzbar sind:
    • Produktdokumentation
      Die mehrstufige Baukastenstückliste, die Variantenstrukturierung und die Einsatzsteuerung ermöglichen die Dokumentation variantenreicher Erzeugnisse mit geringem Aufwand.
    • Beschaffungslogistik
      Die Beschaffungslogistik erzeugt auf der Basis von Nettobedarfen wahlweise Lieferabrufe (Fortführung der Prozesskette) oder Einzelbestellungen. Der Wareneingang kann durch maschinelle Übernahme der Lieferschein-Avis-Daten verarbeitet werden.
    • Produktionsprogrammplanung
      Hier werden die zu fertigenden Enderzeugnisse nach Art, Menge und Termin festgelegt. Die Bedarfsermittlung löst den über VDA, ODETTE, EDIFACT oder aus eigenen Vertriebsprogrammen übernommenen Primärbedarf auf Teilnehmerebene auf und macht Bedarfsveränderungen sofort sichtbar.
    • Produktionssteuerung
      Die bedarfssynchrone Beauftragung der Produktion unter Berücksichtigung der Materialverfügbarkeit und Kapazitäten gewährleistet kurze Durchlaufzeiten und geringe Umlaufbestände.
    • Versandsteuerung
      Die Bereitstellung aller zum Versand erforderlichen Papiere und Daten ermöglicht eine Versandabwicklung mit geringem Personalaufwand. Die Versanddaten sind zugleich Basis für die Rechnungslegung. Lieferschein und Rechnung können per DFÜ nach VDA 4913/4906 versandt, ausgedruckt oder über eine Schnittstelle an Fremdprogramme (z.B. SAP) übergeben werden.
    nach oben

    Weitere Informationen

    Weitere Informationen und persönliche Angebote können Sie hier erfragen.
    nach oben